Die Wurzeln der Impfverweigerer – Reaktion von Prof. DDr. Martin Haditsch

OFFENER BRIEF zum Artikel „Die Wurzeln der Impfverweigerer“ von Hr. Rauscher    22.4.2021

Über den Autor

Rechtsanwälte für Grundrechte

Wir haben uns als unabhängige, keiner politischen Partei oder Bewegung angehörige Rechtsanwälte/innen aus Anlass der infolge COVID-19 seit März 2020 gesetzten staatlichen Maßnahmen zum Schutz von Freiheit und Demokratie, des Rechtsstaates und seiner rechtsschutzsuchenden Bevölkerung vernetzt und auf dieser Plattform zusammengeschlossen.

10 Kommentar

  1. SINDRAH

    Großartig geschrieben. Was muss noch passieren, dass sich Menschen wieder an ihre ethische Verantwortung erinnern.

  2. Ines

    Danke DDr. Hadisch, für ihre offenen und ehrlichen Worte. Dieser Journalismus der in unserem Lande herrscht macht nicht nur Angst, es ist regelrecht beängstigend dass den Menschen jegliche Selbstbedtimmung genommen wurde. Es ist einfach nur mehr traurig was in Österreich passiert

  3. Andreas Hofer

    Mit unseren Medien ist momentan nix zu gewinnen. Danke dass es Menschen wie einen Dr Haditsch gibt. Alles gute, wir werden weiter machen gegen den Irrsinn.

  4. Heidemarie

    Nun, warum man ausgerechnet 65+-jährige so dringend impfen will, erklärt Herr Markus Lanz sehr ausführlich in einer seiner Shows. Ich zitiere: “…..auch Karl Lauterbach sagt seit Längerem, impft die Älteren zuerst, nicht einfach alle durcheinander, denn so erreichen wir ein ganz wichtiges strategisches Ziel in der Bekämpfung der Pandemie, nämlich, dass die alten Leute sterben….” Quelle: https://t.me/germanchemtrailwatchers/3756

  5. Heinrich Vielgrader

    Danke Herr Professor! Als Sohn eines ehemaligen KZ Insassen fühle ich mich in die dunkelsten Zeiten unserer Geschichte zurück versetzt. Auch damals waren die meisten Arzte dabei! Wenige mutige hatten Stellung bezogen oder sogar mitgemacht! Auch die Medien waren alle gleichgeschaltet! Sie geholfen zu den Aufrichtigen! DANkE!!!!!

  6. Josef Bohun

    https://www.youtube.com/watch?v=o6SzZmMNfNg

    55 Mitarbeiter , Redakteure und Redakteurinnen, erheben ihre Stimme – vor wieviel Jahren?
    Wäre heute wohl nicht mehr möglich.
    Gibt es eine Chance dem Monolithen Risse zuzufügen?

  7. Kristian

    Vielen Dank für diese wunderbaren Zeilen!

    Liebe Grüße aus Graz, Kristian

  8. dr.charly

    https://watch.ignorance.eu/videos/watch/189a370b-6a04-4598-904f-d70d4a364b3f
    Einfach nur diesen Link kopieren und ihr erfahrt sofort alles über diese “Viren” und die sich daraus ergebenden Maßnahmen unserer Regierung.
    Ich war viele Jahre als Dipl. Pfleger unterwegs und dachte mir schon lange, dass alles nur eine riesige Lüge ist.
    Im Video wird es wissenschaftlich durch Dr. Lanka erklärt und es sollte dadurch eine Änderung im Gesundheitswesen eintreten, die vielen Menschen das Leben wieder lebenswert machen sollte. Man lernt dadurch auch, dass diese FFP2 Masken für uns nur schädlich sind und weitere Krankheiten hervor bringen wird.

    1. Christian

      Und wer diese Ausleuchtung, unser aller psychisch, kulturell, ideologischen Flecken bewusst herbeigeführt zur profitablen Angststeuerung der Massen, an diesem Punkt immer noch nicht nachvollziehen kann (Ideologisch zwangsindoktrinierte Ärzte haben es erfahrungsgemäß besonders schwer – Tolstoj einem Weisen der sich zu einer Sache oftmals eine Meinung bildete, kann von der Wahheit nicht sei sie auch noch so klar überzeugt werden wohingegen ein einfaches Gemüt dies zu erkennen vermag) und meint, dass dieser Biologe (Dr. lanka) nicht recht haben könne (obwohl er gegen BigPharma 2016 einen Showprozess gewann in dem die Nichtexistenz des Masernvirus am obersten Gericht ausjudiziert wurde!!), dem sei an dieser Stelle DDr Andrew Kaufman vom M.I.T. Seineszeichen Phd der Biologie und Psychiatrie ans Herz gelegt. Der in seiner langen frei forschen dürfenden Karriere zur gleichen Erkenntnis gelangte. Die Absenz jeglicher Möglichkeit einer Existenz, in unseren Körpern Pathogene Wirkung entfaltende Viren die von außen in unsere Körper dringen ist die weit aus passendere Widerspruchsfreie Ansicht. Er bestätigt damit bilogische Gesetzmäßigkeiten als Erklärungmodelle die diese Jahrhunderte alte Virenlüge (Pasteurs gefundenes Tagebuch wurde schon als Lügenniederschrift voller Widersprüche zerpflückt) als das was sie ist zerbröselt! Beweise gibt es nicht da in Vitro Experimente aus biologischer Sicht eine Verunwissenschaftlichung (Betrug) jedes Experimentes darstellt. Bakterien veränderen ihre ganze Biologie wenn aus dem Habitat (Körper) entnommen. (Die Agnotologie – die bewertungsfreie Wissenschaft des Nichtwissens macht dies unter alle dem gezielt lancierten Wissensschaftsbetrug möglich- Big Pharma 70 Studien wurden erfolgreich erschaffen um die giftige Wirkung von Zigaretten zu verschleiern) Solche Paradigmenwechsel erfordern Mut — Mut von Ärzten die getäuscht werden um der Pharmaindustrie und ihren Interessen zu dienen. Jeder Arzt der alleine aufsteht wird daher (wie Hexen) seit jeher verbrannt. (Dr. Eifler und Dr. Rößler oder Dr. Gerd Ryke Hamer der wohl bedeutsamste Mensch des Desinformationszeitalters) Wenn die Ärzte nicht gemeinsam ihre Stimme gegen die Knechtschaft der Ärzteknechtekammer erheben machen sie sich (un)wissentlich dem Genozid mitschuldig. Die 5 biologischen Naturgesetze entlarven wissenschaftlich evident, transparent, nachvollziehbar die Ursachen von medizinisch mißinterpretiertem Krebs. Vergiftung (Chemie, Pharma, Antibiotika) und 150 seelisch induzierte sinnvolle biologische SonderProgramme sind die scheinbar Faktoren die medizinisch lediglich als willkürlich beschriebenen Grundlagen für “ Krebs“. Dieser erlaubt dem Körper, unter Berücksichtigung der 5BN vorhersagbar und wenn der zugrundeliegende Konflikt erkannt und verstanden wird sich zu heilen , solange keine chemische Vergiftung ursächlich war. Heilungssymptome werden somit bewusst oder unbewusst als Grundlage zu chemisvher Vergiftung (Therapie) uminterpretiert. Inhaltsstoffe in Arznei schadet jedem biologische System ohne Die Ursache zu lösen.
      Beobachtungen neugieriger Ärzte und Schwestern die ihree Glaubenskonfession hinterfragen stellen schnell fest was das bedeutet. Biologen überrascht dies nicht. Bakterien wachsen nur dort wo sie können… Sie sind fast nie der Grund sondern lediglich das Signal das etwas nicht stimmt. Kopernikus verstarb und Gallilei wurde geächtet als er versuchte ähnlich bahnbrechende Erkenntnis gegen die Kirche zur Verbreitung der wissenschaftlichen Wahrheit zu bringen. Wir sind als Gesellschaft noch nicht viel weiter gekommen, lediglich unsere Waffen sind stärker unsere Geister aber noch nicht offener für den offensichtlichen Betrug. Dies passiert, weil wir gesellschaftlich an der so leicht betrügbaren vermeintlichen Stärke des Geistes festhalten weit abseits des glückverbundenen Gefühls der Moral und der Ethik.

  9. Hannes

    Hervorragend formuliert.Gratulation an DDr. Haditsch. Bleiben Sie standhaft. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.